Leserbrief

Atommacht Angola?

Strom ohne Atom? Ein Leser findet kritische Worte zur Energiewende in Deutschland.

Wie viele Windräder in der Nord- und Ostsee werden eigentlich notwendig sein, um die noch zu errichtenden Stromautobahnen von Nord nach Süd überhaupt mit Strom versorgen zu können? Weltweit sind Hunderte von Kernkraftwerken in Betrieb, zahlreiche weitere sind zudem im Bau oder geplant. Angeblich hat zuletzt sogar Angola Gespräche mit der Internationalen Atomenergiebehörde über die Entwicklung eines eigenen Nuklearenergieprogramms aufgenommen. Deutschland aber schaltet seine Meiler ab. Für mich ist das vollkommen unverständlich.

Herbert Göhrig,
68723 Schwetzingen


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Strom Energie

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang