Leserbrief

Am Ende zahlt der Steuerzahler

Dauerthema TTIP: Dieser Leser plädiert für mehr Offenheit in den Verhandlungen um das geplante Freihandelsabkommen.

Ich habe noch nie einen Artikel gelesen, der mir verständlich erklärt, warum die Verhandlungen zu TTIP geheim sein müssen. Von der Arbeitgeberseite hört man gebetsmühlenartig, wir müssten diese Verträge abschließen, sonst macht der Ami das mit anderen Regionen! Aber private Schiedsgerichte? Die haben noch nie einen Prozess verloren. Am Ende wird der Steuerzahler zur Kasse gebeten, nicht die Wirtschaft.

Hans-Peter Friedel, 85092 Kösching


Mehr zum Thema:

Kommt das Abkommen TTIP zustande, „wird unser Land einen Wachstumsschub erleben“, meint Arndt G. Kirchhoff, Präsident des Arbeitgeberverbands METALL NRW. Der Schub würde uns helfen, „im internationalen Wettbewerb weiter vorn dabei zu sein“.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang