Leserbrief

Ältere profitieren von der Demografie

Statistiker zeigen: Ältere Arbeitnehmer profitieren besonders vom Job-Wunder. Mancher bleibt da aber kritisch. Sie sind ein bisschen zu euphorisch. Die höhere Erwerbsbeteiligung Älterer ist kein Erfolg der Agenda 2010, sondern eine Auswirkung der Demografie.

Das Einzige, was Arbeitgeber heute davon abhält, wie bis in die Nullerjahre üblich, Leute ab 50 aus dem Job zu drängen, ist die Tatsache, dass es nicht mehr Junge in Hülle und Fülle gibt, die sie anschließend zu deutlich niedrigeren Einstiegsgehältern einstellen können. 

Hans List,
per E-Mail


Mehr zum Thema:

Was könnte besser laufen im Land? Darüber werden wir bis zum 24. September, dem Tag der Bundestagswahl, viel zu hören bekommen. Die Kandidaten laufen sich warm – und sie spitzen zu. Das ist okay. Wahlkampf macht Politik populär, hält Demokratie lebendig.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang