Die Wirtschaftszeitung aktiv erklärt wirtschaftliche Zusammenhänge einfach und verständlich und berichtet regelmäßig über die Kautschuk-Industrie. Hier erfahren Sie Wissenswertes, Lesenswertes und Überraschendes über Ihre Branche.

Zu Gast auf dem Kautschukstand: Lehrer Stephan Schulze (Zweiter von links, hockend) zusammen mit der Klasse 10 c vom Tilmann Riemenschneider Gymnasium in Osterode.

Schüler entdeckten auf IdeenExpo: Da überall steckt Kautschuk drin

Schon seit 2009 fährt Stephan Schulze, Lehrer des Tilmann Riemenschneider Gymnasiums in Osterode, mit seinen Schulklassen zur IdeenExpo nach Hannover. Highlight diesmal: der Stand der Kautschuk-Industrie.

mehr
Die Tankstelle Europas? Von wegen. Russland setzt Energielieferungen strategisch ein, um die Wirtschaft im Westen zu schwächen und die Menschen zu verunsichern.

Gasmangel bedroht Deutschland stärker als andere Industriestaaten

Putins Poker um die Gasversorgung trifft uns viel stärker als andere Staaten. Die deutschen Energieimporte sind insgesamt unsicherer – und teurer. Der Handlungsdruck auf Deutschland ist daher groß. Das zeigt eine Studie.

mehr
Auf dieser Babyplast-Maschine will Sina Seibold Erinnerungsstücke für die Standbesucher produzieren.

IdeenExpo: Azubis der Motzener Gummi- und Kunststoffverarbeitung präsentieren Magisches

Zerdrückte Tassen, die wie von Zauberhand in Form kommen: Chemische „Wunder“ wie dieses zeigen Sina Seibold und Karl Altreuther auf ihrem Stand in Hannover. Das Ziel: Jugendliche für die Kautschuk-Berufe begeistern

mehr
Janis Hildebrand, KET-Entwicklungsingenieur: „Wenn meine Entwicklungen Menschen helfen, ist das ein unglaublich schönes Gefühl.“

Die Ideen-Retter von KET Kunststoff- und Elasttechnik in Radeberg

Wie im Flipperautomaten fühlt sich Janis Hildebrand mitunter: „Um Material zu bekommen, wird man von einer zur anderen Herausforderung gestoßen", sagt der Entwickler von KET. Warum er seinem Job liebt, lesen Sie hier.

mehr
KKT-Chef Sven Vogt: Viele Unternehmen bangen um ihre wirtschaftliche Existenz.

Kautschuk-Betriebe: Nach 38 Monaten im Krisenmodus herrscht enormer Pessimismus

Lange Lieferzeiten bei Kautschuk, teure Energie: Die Lage ist in Teilen der Kautschuk-Industrie enorm kritisch, sagt Sven Vogt, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands. Die Branche brauche jetzt eine Verlängerung des Kurzarbeitergelds.

mehr
Weitere Artikel finden Sie auf aktiv