Ferien und Feiertage in Deutschland

Ferienkalender: Alle Feiertage und Ferientermine.

Welche Termine suchen Sie? Wählen Sie aus:

Ferientermine in allen Bundesländern

BundeslandWinterferienFrühjahrsferienOsterferienPfingstferienSommerferienHerbstferienWeihnachtsferien
Baden-Württemberg 06.04.-18.04. 02.06.-13.06. 30.07.-12.09. 26.10.-30.10. 23.12.-09.01.
Bayern 24.02.-28.02. 06.04.-18.04. 02.06.-13.06. 27.07.-07.09. 23.12.-09.01.
Berlin 03.02.-08.02. 06.04.-17.04. 25.06.-07.08. 12.10.-24.10. 21.12.-02.01.
Brandenburg 03.02.-08.02. 06.04.-17.04. 25.06.-08.08. 12.10.-24.10. 21.12.-02.01.
Bremen 03.02.-04.02. 28.03.-14.04. 02.06.-02.06. 16.07.-26.08. 12.10.-24.10. 23.12.-08.01.
Hamburg 31.01.-31.01. 02.03.-13.03. 18.05.-22.05. 25.06.-05.08. 05.10.-16.10. 21.12.-04.01.
Hessen 06.04.-18.04. 06.07.-14.08. 05.10.-17.10. 21.12.-09.01.
Mecklenburg-Vorpommern 10.02.-21.02. 06.04.-15.04. 29.05.-02.06. 22.06.-01.08. 05.10.-10.10. 21.12.-02.01.
Niedersachsen 03.02.-04.02. 30.03.-14.04. 02.06.-02.06. 16.07.-26.08. 12.10.-23.10. 23.12.-08.01.
Nordrhein-Westfalen 06.04.-18.04. 02.06.-02.06. 29.06.-11.08. 12.10.-24.10. 23.12.-06.01.
Rheinland-Pfalz 17.02.-21.02. 09.04.-17.04. 06.07.-14.08. 12.10.-23.10. 21.12.-31.12.
Saarland 17.02.-25.02. 14.04.-24.04. 06.07.-14.08. 12.10.-23.10. 21.12.-31.12.
Sachsen 10.02.-22.02. 10.04.-18.04. 20.07.-28.08. 19.10.-31.10. 23.12.-02.01.
Sachsen-Anhalt 10.02.-14.02. 06.04.-11.04. 18.05.-30.05. 16.07.-26.08. 19.10.-24.10. 21.12.-05.01.
Schleswig-Holstein 30.03.-17.04. 29.06.-08.08. 05.10.-17.10. 21.12.-06.01.
Thüringen 10.02.-14.02. 06.04.-18.04. 20.07.-29.08. 17.10.-30.10. 23.12.-02.01.

Hinweise: Feste unterrichtsfreie Tage, die in den Bundesländern zeitlich unterschiedlich liegen, werden in dieser Tabelle nicht berücksichtigt. Sie sind jedoch in den PDF-Dateien angegeben, die Sie hier im aktiv-Ferienkalender auf den Unterseiten zu den einzelnen Bundesländern finden und kostenlos herunterladen können.  

Der Übersichtlichkeit halber wird in dieser Tabelle auf bundeslandspezifische Eigennamen einiger Ferien verzichtet: „Fastnachtsferien“ (Saarland) oder „Halbjahresferien“ (Bremen, Hamburg, Niedersachsen) sind hier der Kategorie „Winterferien“, die „Himmelfahrtsferien“ (Hamburg, Schleswig-Holstein) als „Pfingstferien“ zugeordnet. Die unterrichtsfreien Tage um Allerheiligen in Bayern sind hier unter „Herbstferien“ berücksichtigt. 

Sonderregelung Schleswig-Holstein: Auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland sowie auf den Halligen enden die Sommerferien jeweils eine Kalenderwoche früher als in den anderen Regionen des Bundeslandes. Die Herbstferien hingegen beginnen auf den Inseln jeweils eine Woche früher.

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin 03.02.-08.02.
Brandenburg 03.02.-08.02.
Bremen 03.02.-04.02.
Hamburg 31.01.-31.01.
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern 10.02.-21.02.
Niedersachsen 03.02.-04.02.
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz 17.02.-21.02.
Saarland 17.02.-25.02.
Sachsen 10.02.-22.02.
Sachsen-Anhalt 10.02.-14.02.
Schleswig-Holstein
Thüringen 10.02.-14.02.
Baden-Württemberg
Bayern 24.02.-28.02.
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg 02.03.-13.03.
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
Baden-Württemberg 06.04.-18.04.
Bayern 06.04.-18.04.
Berlin 06.04.-17.04.
Brandenburg 06.04.-17.04.
Bremen 28.03.-14.04.
Hamburg
Hessen 06.04.-18.04.
Mecklenburg-Vorpommern 06.04.-15.04.
Niedersachsen 30.03.-14.04.
Nordrhein-Westfalen 06.04.-18.04.
Rheinland-Pfalz 09.04.-17.04.
Saarland 14.04.-24.04.
Sachsen 10.04.-18.04.
Sachsen-Anhalt 06.04.-11.04.
Schleswig-Holstein 30.03.-17.04.
Thüringen 06.04.-18.04.
Baden-Württemberg 02.06.-13.06.
Bayern 02.06.-13.06.
Berlin
Brandenburg
Bremen 02.06.-02.06.
Hamburg 18.05.-22.05.
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern 29.05.-02.06.
Niedersachsen 02.06.-02.06.
Nordrhein-Westfalen 02.06.-02.06.
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt 18.05.-30.05.
Schleswig-Holstein
Thüringen
Baden-Württemberg 30.07.-12.09.
Bayern 27.07.-07.09.
Berlin 25.06.-07.08.
Brandenburg 25.06.-08.08.
Bremen 16.07.-26.08.
Hamburg 25.06.-05.08.
Hessen 06.07.-14.08.
Mecklenburg-Vorpommern 22.06.-01.08.
Niedersachsen 16.07.-26.08.
Nordrhein-Westfalen 29.06.-11.08.
Rheinland-Pfalz 06.07.-14.08.
Saarland 06.07.-14.08.
Sachsen 20.07.-28.08.
Sachsen-Anhalt 16.07.-26.08.
Schleswig-Holstein 29.06.-08.08.
Thüringen 20.07.-29.08.
Baden-Württemberg 26.10.-30.10.
Bayern
Berlin 12.10.-24.10.
Brandenburg 12.10.-24.10.
Bremen 12.10.-24.10.
Hamburg 05.10.-16.10.
Hessen 05.10.-17.10.
Mecklenburg-Vorpommern 05.10.-10.10.
Niedersachsen 12.10.-23.10.
Nordrhein-Westfalen 12.10.-24.10.
Rheinland-Pfalz 12.10.-23.10.
Saarland 12.10.-23.10.
Sachsen 19.10.-31.10.
Sachsen-Anhalt 19.10.-24.10.
Schleswig-Holstein 05.10.-17.10.
Thüringen 17.10.-30.10.
Baden-Württemberg 23.12.-09.01.
Bayern 23.12.-09.01.
Berlin 21.12.-02.01.
Brandenburg 21.12.-02.01.
Bremen 23.12.-08.01.
Hamburg 21.12.-04.01.
Hessen 21.12.-09.01.
Mecklenburg-Vorpommern 21.12.-02.01.
Niedersachsen 23.12.-08.01.
Nordrhein-Westfalen 23.12.-06.01.
Rheinland-Pfalz 21.12.-31.12.
Saarland 21.12.-31.12.
Sachsen 23.12.-02.01.
Sachsen-Anhalt 21.12.-05.01.
Schleswig-Holstein 21.12.-06.01.
Thüringen 23.12.-02.01.

Hinweise: Feste unterrichtsfreie Tage, die in den Bundesländern zeitlich unterschiedlich liegen, werden in dieser Tabelle nicht berücksichtigt. Sie sind jedoch in den PDF-Dateien angegeben, die Sie hier im aktiv-Ferienkalender auf den Unterseiten zu den einzelnen Bundesländern finden und kostenlos herunterladen können.  

Der Übersichtlichkeit halber wird in dieser Tabelle auf bundeslandspezifische Eigennamen einiger Ferien verzichtet: „Fastnachtsferien“ (Saarland) oder „Halbjahresferien“ (Bremen, Hamburg, Niedersachsen) sind hier der Kategorie „Winterferien“, die „Himmelfahrtsferien“ (Hamburg, Schleswig-Holstein) als „Pfingstferien“ zugeordnet. Die unterrichtsfreien Tage um Allerheiligen in Bayern sind hier unter „Herbstferien“ berücksichtigt. 

Sonderregelung Schleswig-Holstein: Auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland sowie auf den Halligen enden die Sommerferien jeweils eine Kalenderwoche früher als in den anderen Regionen des Bundeslandes. Die Herbstferien hingegen beginnen auf den Inseln jeweils eine Woche früher.

Ferientermine in allen Bundesländern

Feiertage in allen Bundesländern

PDF-Download:
2020 2021
Gesetzliche FeiertageDatumBundesland
Neujahr01.01. Alle Bundesländer
Heilige Drei Könige06.01. Bayern, Sachsen-Anhalt
Erscheinungsfest06.01. Baden-Württemberg
Internationaler Frauentag08.03. Berlin
Karfreitag10.04. Alle Bundesländer
Ostersonntag12.04. Brandenburg
Ostermontag13.04. Alle Bundesländer
Tag der Arbeit01.05. Alle Bundesländer
Tag der Befreiung08.05. Berlin
Christi Himmelfahrt21.05. Alle Bundesländer
Pfingstsonntag31.05. Brandenburg
Pfingstmontag01.06. Alle Bundesländer
Fronleichnam (regional)11.06. Sachsen
Fronleichnam11.06. Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Mariä Himmelfahrt15.08. Saarland
Mariä Himmelfahrt (regional)15.08. Bayern
Weltkindertag20.09. Thüringen
Tag der Deutschen Einheit03.10. Alle Bundesländer
Reformationstag31.10. Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Allerheiligen01.11. Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Buß- und Bettag18.11. Sachsen
1. Weihnachtsfeiertag25.12. Alle Bundesländer
2. Weihnachtsfeiertag26.12. Alle Bundesländer
Neujahr01.01.
Erscheinungsfest06.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam11.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Allerheiligen01.11.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Heilige Drei Könige06.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam11.06.
Mariä Himmelfahrt (regional)15.08.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Allerheiligen01.11.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Internationaler Frauentag08.03.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Tag der Befreiung08.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostersonntag12.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstsonntag31.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam11.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam11.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Allerheiligen01.11.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam11.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Allerheiligen01.11.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam11.06.
Mariä Himmelfahrt15.08.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Allerheiligen01.11.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Fronleichnam (regional)11.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
Buß- und Bettag18.11.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Heilige Drei Könige06.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.
Neujahr01.01.
Karfreitag10.04.
Ostermontag13.04.
Tag der Arbeit01.05.
Christi Himmelfahrt21.05.
Pfingstmontag01.06.
Weltkindertag20.09.
Tag der Deutschen Einheit03.10.
Reformationstag31.10.
1. Weihnachtsfeiertag25.12.
2. Weihnachtsfeiertag26.12.

Feiertage in allen Bundesländern

PDF-Download:
2020 2021

Ferien in Deutschland

Nicht nur wichtige Termine und tolle Abenteuer, sogar das süße Nichtstun will geplant sein. Und so müssen auch viele Urlaube früh organisiert und gebucht werden. Die einen sind an die Schulferien gebunden. Und die anderen versuchen, gerade solche Reisestoßzeiten zu umgehen. Aber gewusst wann! Denn die meisten Ferien und auch viele gesetzliche Feiertage liegen nun mal von Bundesland zu Bundesland und von Jahr zu Jahr recht unterschiedlich. Doch kein Problem: Mit dem aktiv-Ferienkalender ermitteln Sie blitzschnell die schulfreien Zeiträume und Festtagstermine für die Jahre 2019 bis 2021 in Deutschland.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr zum Thema

Wissen, wo es langgeht: Auch mit den Alternativen zu Google Maps wie hier der App Waze lässt sich schnell und sicher das Ziel finden.
Strava, Calimoto, Waze und Co.

Online-Kartendienste: Alternativen zu Google Maps

Beim Wandern, Fahrradfahren oder Geocaching: Spezielle Smartphone-Apps helfen dabei, den richtigen Weg zu finden. Ein Experte gibt einen Überblick über digitale Karten, mit denen man den Durchblick behält.

mehr
Sightseeing per Handy: Mit Google Maps lässt sich schnell und einfach durch fremde Städte navigieren - und je nach Standort gibt das Navi auch die nächste Verbindung per Bus oder Bahn an.
Versteckte Funktionen in Google Maps

Navigieren mit Google Maps: So kommen Sie einfacher ans Ziel

Bequem mit dem Auto den Weg finden? Mit den Informationen von Google Maps kein Problem. Doch die App kann noch mehr: etwa das Auto finden oder Routen planen. Zwei Experten erklären praktische Hilfen.

mehr
Auf dem Holzweg: Gut zwei Kilometer lang ist der Wanderpfad durch das Schwarze Moor in der Rhön.
Sumpflandschaften entdecken

In der Rhön wandern: Spaziergang im Schwarzen Moor

Sumpflandschaften bieten Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen – und Erholung für den Menschen. Bayern hat viele Moorgebiete, vom Norden in der Rhön bis in den Süden am Chiemsee. Wohin sich ein Ausflug lohnt.

mehr