Der verbaute Teppich wird in Zukunft immer leichter. Foto: Woeber

Wie Flugzeuge wirtschaftlicher und umweltfreundlicher werden

Textil hebt ab

zum Beitrag

Textil

Hier finden Sie Berichte aus Unternehmen und Verbänden der Textil- und Mode-Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte.

Skifahren funktioniert jetzt auch bei sommerlichen Temperaturen – und zwar outdoor, statt in gekühlten Skihallen. Möglich wird das durch textile Gleitmatten made in Germany. Die sind zur Zeit besonders in China begehrt.

Ob Jacket, passende Weste oder Hose – in Northeim entstehen in Handarbeit täglich 200 Hochszeits-Outfits. Die Niedersachsen wissen, auf was deutsche Männer bei ihrer Trauung setzen: Modisches Design und ganz viel Blau.

Seit 36 Jahren arbeitet der Textiler aus Bielefeld ehrenamtlich für die Johanniter-Unfall-Hilfe. Mit der Dienstmaschine ist er auf Konzerten, Festivals oder Radrennen schnell zur Stelle, um Menschen in Not zu helfen.

Ohne Sport geht in Detlef Börgers Job nichts. Der Triathlet und Maschinenbauhandwerksmeister motiviert Kollegen beim Vliesstoffhersteller TWE in Emsdetten zu Höchstleistungen. Jetzt startet er noch mal durch: in den USA.

Täglich werden 40.000 Kleidungsstücke im Lager von BRAX angeliefert. Damit die weltweit den Geschmack der Kunden treffen, machen die Herforder Modetrends alltagstauglich und setzen auf perfekte Passform.

Reden, Respekt zeigen, gemeinsame Mittagspausen – oft können schon Kleinigkeiten den Spaß an der Arbeit erhalten und wiederbringen. Eine Expertin gibt Tipps, was jeder Einzelne für eine gute Stimmung im Betrieb tun kann.

Ob Blaumann oder Hightech-Hose mit textilen Sensoren – mit passender Multifunktionskleidung machen Industriearbeiter, Handwerker und Servicekräfte im Beruf eine gute Figur und bescheren der Branche wachsende Umsätze.

Marlena Klein ist in der Textilbranche ein seltener Anblick. Als ausgebildete Weberin ist sie täglich für 30 Anlagen beim Textilunternehmen Saati in Raesfeld verantwortlich – und arbeitet dort nur mit Männern zusammen.

Das Textilunternehmen aus dem Münsterland fertigt Vliesstoffe, etwa für Allzwecktücher im Haushalt. Mit denen putzen besonders Asiaten gern. Grund: Auf ihnen ist der Schriftzug „Made in Germany“ aufgedruckt.

Zum Anfang