Metall und Elektro

Hier finden Sie Berichte aus Unternehmen und Verbänden der Metall- und Elektro-Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte.

Bei der Radtour im Gelände dringt schnell Dreck ins Getriebe. SKF hat Speziallager entwickelt, die Schmutz fernhalten. Die Idee stammt aus der Lebensmittel-Industrie. Dort müssen Wälzlager hohe Hygienestandards erfüllen.

Seinen ersten PC bekam Helmut Keil bei HBM in Darmstadt 1992: „Ein richtig teures Ding.“ In 50 Jahren bei dem Messtechnik-Hersteller hat er einen enormen technischen Wandel erlebt. Doch am meisten schätzt er an seinem Job etwas anderes.

Ob Ärger oder schlechte Noten – Betreuerin Monika Schönfelder-Jung hat bei KKT Frölich für die 35 Auszubildenden immer eine Lösung parat. Auch bei privaten Problemen. Vor allem Hauptschülern soll sie unter die Arme greifen.

Eine Brücke über die Elbe, Hangars für den Airbus A380 oder die Startanlage für die Weltraumrakete Ariane 6: Oliver Stein, Geschäftsführer der Stahlbaufirma Donges SteelTec, erzählt in AKTIV von seiner spannenden Arbeit.

Mert Kürekci macht bei Hansgrohe eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Vier Wochen lang lernte er dabei den Arbeitsalltag in einem Werk des Armaturen- und Brausenherstellers in Frankreich kennen.

Das Hightech-Fahrzeug zeigt Schülern Ausbildungswege in die Metall- und Elektro-Industrie. Der Laster ist vollgepackt mit Technik-, Multimedia- und Experimentierstationen. Er hat sogar eine echte Fräsmaschine an Bord.

Brose ist vor allem ein renommierter Automobilzulieferer. Das Berliner Werk profitiert aber auch vom E-Bike-Boom – es liefert einen leisen, aber starken Motor mit Zahnriemen. AKTIV hat sich die Produktion angesehen.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1992 wurde er Sechster im Zehnkampf und holte 1993 bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften Bronze. Jetzt tüfteln Paul Meier und sein Team an einem innovativen Auto-Schließsystem. Das steckt dahinter.

Traktoren lenken selbst, Roboter streuen Mais und Bohnen aus: Die bayerischen Landtechnik-Hersteller treiben die Digitalisierung voran. Mithilfe vernetzter Geräte wird der Boden präzise und zugleich schonend bearbeitet.

Mithilfe der Handvene lässt sich jeder Mensch eindeutig identifizieren. Sie eignet sich daher zu personalisierten Anmeldungen am PC. Die Firma Bormann EDV+Zubehör hat mit Partnern verschiedene Werkzeuge dafür entwickelt.

Mehr als 800 Medizintechnik-Unternehmen gibt es in Baden-Württemberg. Darunter viele, die wichtige Instrumente und Geräte für die Operationssäle dieser Welt liefern. Mehr zu diesem spannenden Thema zeigt Ihnen unsere interaktive Grafik.

Leicht, extrem fest, gut verformbar – das sind die Eigenschaften eines neuen Hochleistungsstahls, der für Auto- und Maschinenbau interessant ist. Das Besondere daran: Salzgitter Flachstahl fertigt ihn mit einem innovativen Verfahren.