Entspannung; Im „LuFit“ der BASF können Mitarbeiter Yoga-Kurse belegen. Foto: Werk

Wie Chemie-Unternehmen das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter fördern

Fit in den Frühling

zum Beitrag

Chemie in Rheinland-Pfalz

Hier erfahren Sie Neuigkeiten speziell aus der Chemie-Branche in Rheinland-Pfalz: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – und profitieren Sie von unseren Ratgebern in Sachen Freizeit und Beruf.

Betriebe & Kollegen

Wenn der Kopf juckt und weiße Flöckchen auf die Schultern rieseln, ist es höchste Zeit, etwas gegen Schuppen zu unternehmen. Spezielle Antischuppen-Shampoos kommen zum Beispiel aus Boppard vom Unternehmen Sebapharma.

Bei Profine in Pirmasens steht eine gute Klimabilanz im Fokus. Das Unternehmen installierte jetzt über 4.000 Solarmodule auf den Werkhallen. Fast 650 Tonnen CO2 sollen pro Jahr damit eingespart werden.

Klebstoff ist nicht gleich Klebstoff. Je nach Material kommen ganz unterschiedliche Rezepturen zum Einsatz. Worauf es zum Beispiel beim Metall ankommt, erklärt Josef Karl von Türmerleim in Ludwigshafen.

Auf der Suche nach zukünftigen Talenten liegt es für Unternehmen nahe, sich auch in den Schulen der Region vorzustellen. Die Schüler wiederum lernen so Berufe und Branchen kennen.

In den Werkhallen von Philippine Technische Kunststoffe in Lahnstein durchlaufen zahlreiche Autoteile die Produktion. Mehr als 5.500 Tonnen Schaumstoff verlassen im Jahr das Werk. Zwei Hauptwerkstoffe sind EPP und PU.

Verstopfte Abflüsse sind jedem ein Graus: Spezielle Reiniger, zum Beispiel von Werner & Mertz in Mainz, machen die Rohre schnell wieder frei. Dabei unterscheidet man mehrere Rezepturen. Wie sie wirken, erklärt Produktentwicklerin Annette Ahr.

Video-Playlist der Chemie in Rheinland-Pfalz

Neues aus dem Chemie-Blog für Ausbildung und Duales Studium

Der Chemie-Blog für Ausbildung und duales Studium

Jessica, eine unserer Autorinnen für den Chemie-Azubi-Blog hat einige Monate Freiwilligenarbeit in Mexiko geleistet. Im heutigen Beitrag berichtet sie über ihre Arbeit vor Ort, über das Einleben in der mexikanischen Kultur und den Kulturschock, der sie unerwartet nach ihrer Rückkehr nach Deutschland getroffen hat. Sie gibt auch Tipps, die das Einleben im fremden Land, aber auch das Wiedereinleben in der Heimat, erleichtern können.

Es ist entschieden – die Reise ins Ausland ist fix. Im letzten Beitrag dieser Serie haben wir bereits ein paar Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt vorgestellt. Egal ob Sie sich für ein Praktikum, ein Auslandsstudium oder ein Projekt im Rahmen der Ausbildung entscheiden – jedes Vorhaben muss gut vorbereitet werden. Flug, Visum, Krankenversicherung...Bei der Planung gibt es viel zu beachten. Wir haben eine Checkliste zusammengestellt.

Einfach mal weg aus Deutschland – eine andere Kultur entdecken, eine neue Sprache lernen, seinen Horizont erweitern. Besonders nach dem Abitur oder am Ende eines Studiums nutzen viele noch mal die Gelegenheit ins Ausland zu gehen, bevor sie ins Berufsleben starten. Die Möglichkeiten für dieses Abenteuer sind grenzenlos: Work & Travel, Auslandspraktikum, ehrenamtliche Arbeit, Sprachkurs, Auslandssemester, Au Pair…

Tipps und Wissenswertes

Wie lange sind die Beschäftigten in Deutschland krank? Worunter leiden sie am häufigsten? Welche Unterschiede gibt es zwischen den Branchen, Bundesländern und Altersklassen? Diese interaktive Grafik verrät Ihnen viele spannende Fakten.

Wo kann man am günstigsten tanken oder parken? Wie lassen sich Staus am schnellsten umfahren? Welches Fahrzeug ist das richtige für mich – ob gekauft oder geliehen? Solches und noch viel weiteres Wissen steckt in Autofahrer-Apps.

Sprachkenntnisse in Englisch werden immer wichtiger – im Lebensalltag wie in der Arbeitswelt. Lern-Apps können helfen – die Auswahl ist groß. Welches Programm einem wie auf die Sprünge helfen kann, lesen Sie hier.

Der Carsharing-Markt in Deutschland boomt – und soll durch ein neues Gesetz zusätzlich gefördert werden. Doch für wen rechnet sich eigentlich stationsbasiertes oder free-floating Carsharing, auch im Vergleich zum eigenen Auto?

Oft müssen Menschen, die zu Hause einen Pflegebedürftigen betreuen, beruflich kürzertreten oder den Beruf sogar ganz aufgeben. Das muss aber nicht zulasten der eigenen Alterssicherung gehen – die Pflegekasse hilft seit 2017 mehr denn je.

Frisch gesetzte Pflanzen stark gießen, Bierfallen gegen Nacktschnecken einsetzen, Sträucher nur im Winter schneiden … Um die richtige Garten- und Pflanzenpflege ranken sich zahlreiche Mythen. Doch viele Tipps erweisen sich schnell als Flops!


Hier klicken

Was gibt's Neues in der Chemie-Industrie?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik Chemie Rheinland-Pfalz.

Sie möchten AKTIV-Artikel aus Rheinland-Pfalz in Ihren Firmenauftritt oder Ihr Intranet integrieren? Fordern Sie hier einen Zugang an!



Angebote auf AKTIVonline:

Wirtschaftslexikon
Energiespar-Rechner
Ferien-Kalender
Unternehmensfinder
Messe-Kalender


Ausbildungsplätze auf elementare-vielfalt.de:

Zum Anfang