Foto: Fotolia

Branchen & Regionen

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus der Welt der deutschen Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – zu finden in Betrieben aus Ihrer Region oder Branche.

Personalbuchhalter Osman Uzgidis ist ambitionierter Fechter. Dafür trainiert der Vater von drei Kindern nicht nur mit dem Degen, sondern auch im Fitnessstudio. Und engagiert sich obendrein noch ehrenamtlich. Was treibt ihn an?

Im Maschinenbau hat Baden-Württemberg die Nase vorne. Das zeigt sich auch beim Thema Digitalisierung. Bei der Branchenmesse AMB in Stuttgart konnten die Besucher viele Innovationen bestaunen. AKTIV stellt vier davon vor.

In der Lebensmittel-Produktion darf die Ware nicht mit Schadstoffen belastet werden. Was Farbhersteller für Wandbeschichtungen deshalb beachten müssen, erklärt Berndt Steckroth vom Lackhersteller Jaeger in Möglingen.

Das Wort „Seife“ ist bei Sebapharma in Bad Salzig tabu: Hier dreht sich alles um Produkte mit dem pH-Wert 5,5. Warum die „seifenfreien“ Waschlotionen und Shampoos so wertvoll sind, weiß Forschungsleiter Thomas Meyer.

Video-Clips werben neuerdings für eine Ausbildung beim Kautschuk-Spezialisten KKT Frölich: Die Ideen dafür haben die Azubis entwickelt, zusammen mit dem Filmteam des Arbeitgeberverbands. Die Chefs ließen sie einfach machen.

Sie kennt das Geheimnis jeder Gummimischung. Und sie hat das richtige Rezept, ihr Team zu leiten. Kathleen Skultety ist bei Freudenberg Sealing Technologies seit eineinhalb Jahren Chefin des zehnköpfigen Mischwerkteams.

In der papier- und kunstoffverarbeitenden Industrie wird ab Oktober wieder übers Entgelt verhandelt. Die Betriebe sind gut ausgelastet, haben aber ein Kostenproblem. IW-Studie und AKTIV-Interview zur Tarifrunde 2018:

Mit der neuen Rollen-Digitaldruckmaschine lassen sich im großen Stil Maßanfertigungen herstellen. Verpackungen sind dann in Zukunft auf eine Zielgruppe zugeschnitten oder werden einer Region angepasst.

Im A380 liegt der Anteil von leichten Karbon-Verbundstoffen bei 22 Prozent. Leichtere Textilien in Teppichen und Sitzen lassen das Gewicht weiter schrumpfen. Das macht das Fliegen umweltfreundlicher und wirtschaftlicher.

Skifahren funktioniert jetzt auch bei sommerlichen Temperaturen – und zwar outdoor, statt in gekühlten Skihallen. Möglich wird das durch textile Gleitmatten made in Germany. Die sind zur Zeit besonders in China begehrt.

Zum Anfang