Foto: Fotolia

Branchen & Regionen

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus der Welt der deutschen Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – zu finden in Betrieben aus Ihrer Region oder Branche.

In der Firma Rüggeberg, die die „PFERD“-Werkzeuge fertigt, hat man erkannt: „Gesundheit ist die Grundvoraussetzung für einfach alles.“ Als Folge hat der Betrieb inzwischen ein vorbildliches Gesundheitsmanagement.

Meist sind sie unsichtbar, doch sie halten vieles zusammen vom Taschenrechner bis zum Haus: Schrauben. Warum viele Profi-Handwerker mit der Marke Heco aus Schramberg im Schwarzwald arbeiten, lesen Sie hier.

Kennen Sie das? Sie putzen die Fenster und danach ist es schlimmer als vorher. Warum man mit Leder statt Lappen bessere Erfolge erzielen kann, lesen Sie hier.

Das Bakterium C. metallidurans verdaut giftige Metalle und produziert dabei Goldnuggets. Das fanden jetzt Forscher der Universität Halle-Wittenberg, der TU München und der australischen Universität Adelaide heraus.

Bald geht es wieder nach Süditalien – neue Reifen testen. Robin Weitzel wäre fast am Hauptschulabschluss gescheitert. Doch bei Goodyear Dunlop startete er durch und schloss die Lehre sehr gut ab.

Diese Ski passen sich dem Untergrund an: Reifenhersteller Pirelli hat jetzt zusammen mit dem Ski-Spezialisten Blossom innovative Ski auf den Markt gebracht. Clou ist eine Gummischicht, die Schwingungen dämpft.

Erneut steigen jetzt die Löhne: um 2,1 Prozent, wie es die Tarifpartner der Papier und Kunststoff verarbeitenden Industrie mit langem Vorlauf vereinbart haben. Passt das zur Lage der Branche? Einige bedenkliche Fakten.

Im Steinfurter Werk des Verpackungsherstellers Walki geht es heiß her: Bei 300 Grad schmelzen dort Extrusionsanlagen flüssigen Kunststoff auf Papier und Karton. Darin werden später empfindliche Lebensmittel verpackt.

Ob Blaumann oder Hightech-Hose mit textilen Sensoren – mit passender Multifunktionskleidung machen Industriearbeiter, Handwerker und Servicekräfte im Beruf eine gute Figur und bescheren der Branche wachsende Umsätze.

Briefsendungen müssen auffallen, um sich aus der Masse abzuheben. Der Kuvert-Hersteller Richard Knauer aus Olching bei München setzt dabei auf Vielfalt. Im Angebot: ausgefallene Formen und Farben sowie Heißfolienprägungen.

'' Zum Anfang