Foto: Fotolia

Branchen & Regionen

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus der Welt der deutschen Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – zu finden in Betrieben aus Ihrer Region oder Branche.

Mechanik und Software sind bei modernen Fertigungsanlagen immer enger verzahnt. Bei Schindler Handhabetechnik arbeiten Konstrukteure, Elektrotechniker und IT-Experten daher gemeinsam an Automatisierungslösungen.

Kristin Müller war 2010 die erste Gießerei-Meisterin in NRW. Und sie hat auch eine Ausbildung als Mediatorin, also Streitschlichterin, gemacht. Jetzt will sie ihre Stärke, Menschen aufzumuntern, auch in der Seelsorge einbringen.

Wenn der Kopf juckt und weiße Flöckchen auf die Schultern rieseln, ist es höchste Zeit, etwas gegen Schuppen zu unternehmen. Spezielle Antischuppen-Shampoos kommen zum Beispiel aus Boppard vom Unternehmen Sebapharma.

Farbige Eier kann man nicht nur am Osterfest genießen – man bekommt sie das ganze Jahr über fertig, hart gekocht im Geschäft. Diese Eier sind lange haltbar. Warum? Das verrät ein Experte der Universität Hohenheim.

Peter Gimbel ist frisch in Rente. Dennoch kommt der Industriekaufmann einmal wöchentlich in den Betrieb und packt mit an. Zur Freude von Kollegen. Denn der 63-Jährige kennt Firma, Produkte und Kunden wie seine Westentasche.

Teamfähigkeit, Verlässlichkeit, Durchhaltevermögen – das wünscht man sich beim Reifenhersteller Goodyear Dunlop von den Azubis. Ausbilder Christoph Drissler will „Charakterköpfe heranbilden“. Ein Trainingsprogramm hilft dabei.

Hier passt alles zusammen: Mit ausgeklügelter Technik ordnet das Familienunternehmen Flyer und Broschüren in Magazine und Zeitschriften. Der Clou: Die Einleger sind auf die Interessen der Abonnenten abgestimmt.

In den Produkten von Sonoco steckt viel Know-how. Im baden-württembergischen Hockenheim fertigen Mitarbeiter Dosen, in die Keime und Feuchtigkeit nicht eindringen und aus denen Aromen sowie Inhaltsstoffe nicht entweichen können.

Die Decken des Familienunternehmens finden weltweit Käufer. In der Produktion setzen die Grevener auf Achtsamkeit und Qualität. Auch deshalb fertigen sie Wohndecken aus komplett recycelten Baumwoll- und Polyesterstoffen.

Bald können sich die Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsbranche über ein sattes Lohnplus freuen. Was der Abschluss für Mitarbeiter und Betriebe bedeutet, erklärt Jan Kettelhack, Vorsitzender der Tarifkommission der Arbeitgeber.

Zum Anfang