WorldSkills 2013

Fotostrecke zur Weltmeisterschaft der Berufe

Vom Maurer bis zum Mechatroniker, vom Floristen bis zum Möbelschreiner, vom Friseur bis zum Karosseriespengler: Vier Tage lang bringen mehr als 1000 junge Leute aus rund 50 Nationen Spitzenleistungen bei der Weltmeisterschaft der Berufe. Erstmals seit 40 Jahren ist die „WorldSkills“ wieder in Deutschland zu Gast, rund 200 000 meist jugendliche Besucher erleben ein knallbuntes Fest der Arbeit.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang