Der Weg ist das Ziel

Diese zehn Autostraßen haben Rekorde eingefahren

Sie sind die Lebensadern der Gesellschaft: Ohne Straßen wäre die Menschheit im wahrsten Sinne nicht weit gekommen. Sie verbinden Kulturen, ermöglichen den Austausch von Gütern, erweitern den Horizont.

Der erste geordnete Straßenbau geht bereits auf die Bronzezeit 2600 bis 1800 vor Christus zurück. In Städten wie Mohenjo-Daro im heutigen Pakistan gab es bereits gepflasterte Straßen mit Abwasser-Kanalisation. Die Römer bauten feste Wege vor allem für militärische Zwecke. Heute gibt es allein in Deutschland mehr als 230.000 Kilometer überörtliches Straßenland – Autobahnen, Bundesstraßen, Landstraßen und Kreisstraßen.

So unterschiedlich die Landschaften und Städte, so kurios ihre Verkehrsachsen. In der folgenden Bildergalerie zeigen wir Ihnen die extremsten Straßen Deutschlands und der Welt:


Mehr zum Thema:

Die Wachstumszahlen der Bau-Industrie können sich sehen lassen. Im ganzen Land entstehen neue Gebäude und werden Straßen saniert. Aber der Boom bringt auch Probleme mit sich …

Überall in der Welt entstehen gerade Bauten, die rekordverdächtig sind. Einer ist zum Beispiel ein 123 Kilometer langer Unterwassertunnel in China. Welche Mega-Projekte zurzeit sonst noch entstehen, lesen Sie hier.

Was macht ein Auto zum Kult? Klar, ein schickes oder besonderes Aussehen gehört auf jeden Fall dazu. Aber die Geschichte(n) hinter dem Modell verleihen diesem erst richtig Charakter. Wie gut kennen Sie die abgefahrensten Klassiker?

Ob etwa Auto, Vespa oder Boot: Wenn man keinen eigenen fahrbaren Untersatz dieser Art hat, macht halt ein Leihfahrzeug den Ausflug zu einer tollen Spritztour. Aber es geht noch toller! Zum Beispiel im Schwimmauto auf dem Rhein …

Welche Stadt ist die schlimmste Auto-Stauhölle der Welt? Wo sorgen Mopeds und Fahrräder für gigantische Schlangen? Und wo ist das sanfte Zusammenschieben von U-Bahn-Fahrgästen sogar ein eigener Beruf? Hier gibt’s Antworten – und Bilder.

Ob aus Eisen, Stahl, Stein oder sogar Holz: Brücken überspannen tiefe Täler, reißende Flüsse und weite Meeresbuchten. AKTIVonline zeigt Ihnen hier die gewagtesten Bauwerke. Ein paar davon stehen sogar bei uns in Deutschland.

90 Prozent aller Waren werden auf dem Wasser transportiert – übers Meer oder auf Wasserstraßen, also schiffbaren Flüssen und Kanälen. Unter den spektakulärsten hier vorgestellten Handelsrouten liegen übrigens zwei in Deutschland.

Wussten Sie schon, dass das schnellste Auto der Welt mehr als 1.200 Stundenkilometer schafft? Welcher Flitzer hält den Rekord auf dem Wasser? Und wie läuft’s auf der Schiene? Das und mehr lesen Sie hier.

Welcher ist der längste Tunnel der Welt? Wo kann man am tiefsten unter der Erde Auto fahren? Und inwiefern hat schon mal ein Hund rekordmäßig in die Röhre geguckt? Hier bekommen Sie den Durchblick.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang