Dribbeln wie die Großen

Wie Evonik in Rheinfelden Kindern mit Fußball wichtige Werte vermittelt

Im Fußball zählen nicht nur Tore. Es geht um Teamgeist und Fairplay. Die Evonik-Fußballschule des BVB vermittelt diese Werte spielerisch an die Kleinen. Der Spezialchemie-Hersteller hatte das Camp in Rheinfelden zu Gast.

Zusammenhalt: Teamarbeit spielt eine wichtige Rolle im Konzept der Schule. Foto: Werk

Zusammenhalt: Teamarbeit spielt eine wichtige Rolle im Konzept der Schule. Foto: Werk

Vorbild: Sebastian Rode, Mittelfeldspieler beim BVB. Foto: dpa

Vorbild: Sebastian Rode, Mittelfeldspieler beim BVB. Foto: dpa

Rheinfelden. Tore schießen, Bälle annehmen, dribbeln üben und das mit Profi-Trainern vom Bundesligaverein Borussia Dortmund: Für 48 Kinder und Jugendliche aus Rheinfelden ist dieser Traum jetzt in Erfüllung gegangen.

Für eine Woche kam die Evonik-Fußballschule des BVB in die Stadt. Die Tickets verloste das Spezialchemie-Unternehmen auch unter den Mitarbeiterkindern der rund 1.200 Beschäftigten am Standort. Evonik-Azubis durften die Trainer tatkräftig unterstützen.

Es geht um Fairplay und Teamgeist

Im Europa-Stadion feilten diese mit den Kids an Balltricks und Techniken. Doch der Fußball war dabei nicht alles: Neben der Begeisterung am Sport soll das Camp den jungen Teilnehmern auch soziale Werte vermitteln sowie Teamgeist und Fairplay fördern.

„Das Ziel ist es, die Selbstsicherheit der Kinder zu stärken“, sagt Peter Dettelmann, Evonik-Standortleiter. „Wir möchten ihnen zeigen, wie man sich verhalten sollte, um als Team zum Erfolg zu kommen.“ Dettelmann betont: „Diese Fähigkeiten sind auch im Berufsleben zentral – nicht nur bei uns in der chemischen Industrie, sondern überall.“

Das weltweit tätige Chemie-Unternehmen ist schon seit der Saison 2007/2008 Hauptsponsor des BVB. Die Fußballschule wiederum ist ein Teil der Jugendarbeit des Vereins und reist seit 2011 rund um den Globus. Jedes Jahr trainiert das Team rund 9.000 Kinder und Erwachsene.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang