Sonderpreis für die „Drosselklappe“


Qualitätsverbesserer: Eike Bachmann (von links), Benjamin George, Ausbilder Reiner Hilmes, Timothy Schmitt und Markus Riemer. Foto: Scheffler

Eike Bachmann, Benjamin George, Timothy Schmitt und Markus Riemer vom Automobil-Zulieferer Continental Automotive in Bebra hatte es die Qualitätsverbesserung einer Drosselklappe angetan.

Das Team ermittelte und analysierte die Einflüsse auf die Maßschwankungen beim Spritzgießprozess eines Bauteiles und erarbeitete Lösungsmöglichkeiten zur Beseitigung von Abweichungen.

Für die Jury eine „Ingenieuren würdige Leistung“. Dafür gab es einen Sonderpreis  in der Kategorie „Einzelne Produkte und Dienstleistungen“.

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang