RSS Feed abonnieren
Feedback senden

Menschen zwischen Ems und Oder

Schiffstaufe bei der Meyer Werft und ausgezeichnete Azubis

"AIDAnova" heißt der neue Luxusliner der Meyer Werft, der jetzt in Papenburg getauft wurde. Alles über die große Feier, prominente Gäste und weitere Storys aus den norddeutschen Betrieben lesen Sie hier.

Spektakel: Zur Taufe gab es eine riesige Feuerwerk- und Lasershow. Foto: Meyer Werft

Spektakel: Zur Taufe gab es eine riesige Feuerwerk- und Lasershow. Foto: Meyer Werft

Auszeichnung: Jörg Waskönig, Chef des Arbeitgeberverbandes Oldenburg, überreicht Jonas Loges den "Kompass 2018". Foto: Leoni

Auszeichnung: Jörg Waskönig, Chef des Arbeitgeberverbandes Oldenburg, überreicht Jonas Loges den "Kompass 2018". Foto: Leoni

Junge Fachkräfte: Bei KS Gleitlager schlossen fünf junge Leute ihre Ausbildung ab. Foto: KS Gleitlager

Junge Fachkräfte: Bei KS Gleitlager schlossen fünf junge Leute ihre Ausbildung ab. Foto: KS Gleitlager

Mitarbeiterfest: Wo bei der Feier von Leda noch der Foodtruck steht, werden künftig Gussteile für die Produktion bereitgestellt. Foto: Leda

Mitarbeiterfest: Wo bei der Feier von Leda noch der Foodtruck steht, werden künftig Gussteile für die Produktion bereitgestellt. Foto: Leda

Die Sieger: Lilian Jasmina Rieke und Tim-Lorenz Depping aus Papenburg. Foto: Werk

Die Sieger: Lilian Jasmina Rieke und Tim-Lorenz Depping aus Papenburg. Foto: Werk

Sportlich: Das komplette Team aus 40 Auzubildenden mitsamt Ausbildern nach dem Lauf. Foto: Werk

Sportlich: Das komplette Team aus 40 Auzubildenden mitsamt Ausbildern nach dem Lauf. Foto: Werk

Schiffstaufe bei der Meyer Werft

Rund 25.000 Besucher waren dabei, als auf der Meyer Werft die „AIDAnova“ getauft wurde. Der Luxusliner aus Papenburg ist das erste mit flüssigem Erdgas (LNG) betriebene Kreuzfahrtschiff von Aida Cruises und gilt daher als besonders umweltfreundlich.

Höhepunkt des Abends war ein großes Open-Air-Konzert von Star-DJ David Guetta, der damit das traditionelle Musikfestival auf der Werft eröffnete. Am Folgetag waren unter anderem James Blunt, Sarah Connor und Luke Mockridge auf der Bühne zu sehen.

Die Taufe selbst wurde nicht von einer einzelnen Person durchgeführt, sondern von einer ganzen Familie, die eigens aus Hanau angereist war. Mama Sonja sprach den Taufspruch, und dann lösten alle den Mechanismus aus, der die Flasche am Bug zerschellen ließ.

Fest gefeiert bei Leda

Leer. Mit einem großen Mitarbeiterfest wurde bei Leda Werk die neue Logistikhalle eingeweiht. Neben kulinarischen Highlights wie Burgertruck, Grillbuffet und Fassbier gab es auch jede Menge Unterhaltung. Auf dem Programm standen unter anderem Segway-Fahren, Fußball und eine spektakuläre Feuershow.

Die Halle hat ein mobiles Regalsystem und eine Fläche von 2.650 Quadratmetern. Hier werden künftig Gussteile für die Produktion bereitgestellt.

Ausgezeichneter Azubis bei Friesoythe

Friesoythe. Der Azubi Jonas Loges von Leoni Special Cables wurde vom Arbeitgeberverband Oldenburg (AGV) mit dem „Kompass 2018“ ausgezeichnet. Mit dem Preis werden besonders engagierte und qualifizierte Azubis geehrt. Dabei geht es nicht nur um gute Leistungen in der Berufsschule, sondern auch um die Mitarbeit im Betrieb und außerberufliche Aktivitäten. Verbands-Chef Jörg Waskönig überreichte den Preis und gratulierte dem 23-Jährigen.

Ausbildung beendet bei KS Gleitlager

Papenburg. Fünf Auszubildende der Firma KS Gleitlager beendeten kürzlich ihre Lehrzeit bei der Rheinmetall-Tochter. Allen Absolventen konnte im Anschluss ein Arbeitsplatz angeboten werden.

Personalleiter Heinz Fischer und Betriebsrat Antonius Hillebrand gratulierten den jungen Fachkräften zum Abschluss und überreichten ihnen ein kleines Präsent. Außerdem bedankten sie sich bei den Ausbildern Hannelore Sartorius und Dieter Abeln für die gute Unterstützung.

Azubis und Ausbilder mit Ausdauer

Bad Zwischenahn Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ nahm das Saterlander Unternehmen Waskönig+Walter auch in diesem Jahr wieder am jährlichen Ausbildungslauf um das Bad Zwischenahner Meer teil. Die Strecke hat es in sich, denn immerhin sind zwölf Kilometer zu laufen. Aber alle schafften es, das komplette Team aus 40 Azubis mitsamt Ausbildern konnte den Lauf ohne Probleme meistern und wurde im Ziel mit einer Medaille, Getränken und Kuchen empfangen. Schnellster Waskönig-Läufer war Fabian Bracht, der nach 52 Minuten und 33 Sekunden durchs Ziel eilte. Insgesamt nahmen rund 1 200 Sportler an dem Wettkampf teil. Der 17. Ausbildungslauf findet am 6. September 2019 statt.

Sieg für Schüler aus Papenburg

PapenburgLilian Jasmina Rieke (18) und Tim-Lorenz Depping (18) vom Gymnasium Papenburg wurden im japanischen Kobe auf der „Super Science High School Students Fair“ für die von ihnen entwickelte Smartphone-App für MS-Patienten mit einem Publikumspreis ausgezeichnet. Die Schüler hatten als Teil der MINT-EC-Delegation die Möglichkeit, dort ihr Projekt zu präsentieren, mit denen sie zuvor am Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ teilgenommen hatten.MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zum Anfang