Bewerbungstipps aus erster Hand

Metall und Elektro: Ausbildungsbörsen bieten geballte Infos über Berufe in der Industrie

Leverkusen. Was sind meine Stärken? Bin ich praktisch veranlagt? Wo könnte ich beruflich landen? Diese Fragen beschäftigen viele Jugendliche, die kurz vor dem Schulabschluss stehen. Sie bekommen jetzt wichtige Infos aus erster Hand.

Nun gibt es landauf, landab wieder zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Ausbildung. Und auch Metall und Elektro, Deutschlands bedeutendster Industriezweig, zeigt da Flagge.

So organisieren unter anderem die Unternehmerverbände Rhein-Wupper, dem auch Metall-Firmen angehören, am 23. und 24. September in Leverkusen einen Tag der Ausbildung. Hier kann man sich spontan auf einer Last-minute-Börse für einen Lehrstellenplatz bewerben. Zum Beispiel hat der Autozulieferer Federal Mogul in Burscheid noch einige Plätze für das aktuelle Ausbildungsjahr zu vergeben.

Und wer nicht weiß, wie man als Bewerber gut rüberkommt, kann das testen – in einem zehnminütigen „Vorstellungsgespräch“ mit Firmenvertreten. 68 Unternehmen und Institutionen kommen zur Messe.

Mehr Infos:
unternehmerverbaende-rhein-wupper.de

Weitere Messen – eine Auswahl

  • „Karriere im MK“ (15. September) karriere-im-mk.de
  • Messe Ennepe-Ruhr in Ennepetal (23. September) ausbildungsmesse-en.de
  • Berufs- und Orientierungsmesse Werdohl (21. September) wordpress.bom-mk.de
  • Remscheider Ausbildungsmarkt (9. und 10. September)
  • Ausbildungsbasar des Berufskollegs Bergisch Land in Wermelskirchen (27. September)
  • Tage der offenen Tür im Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie (12. und 13. November)
  • Ausbildungsbörse in der Wuppertaler Stadthalle (15. September) wuppertaler-ausbildungsboerse.de
  • Ausbildungsmesse Solingen (4. und 5. Oktober) forumberuf.de

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang