Begegnung mit

Frank Geuer: Der Trecker-Fan


Mann der Praxis: Frank Geuer ist seit 1993 bei Sauer-Danfoss in Neumünster und leitet heute die Versuchsabteilung und das Testlabor der Firma. Foto: Dewanger

Nach Feierabend ist der Mitarbeiter von Sauer-Danfoss Landwirt

Frank Geuer liebt sie, und nur zu gern versucht er, neue Kollegen mit seiner Begeisterung für große landwirtschaftliche Fahrzeuge anzustecken. Deshalb lädt er die „Neuen“ einmal im Jahr zu sich nach Hause auf den Bauernhof ein. Den bewirtschaftet der 37-Jährige im Nebenerwerb, gemeinsam mit seinen Eltern.

Ein Betriebsausflug sei die Aktion allerdings nicht, sagt Geuer. Er legt Wert darauf, dass es sich um eine dienstliche Veranstaltung handelt.

Entsprechend sieht das Programm aus. Geuer: „Ich stelle den Kollegen kurz den Betrieb vor, dann bekommen sie erklärt, wie Mähdrescher und Trecker funktionieren – und die darin eingebauten Antriebssysteme, die bei Sauer-Danfoss gebaut werden.“

Nach der Theorie kommt die Praxis. Jeder darf einmal Trecker fahren. Und da fehlt der Spaß, Dienst hin oder her, natürlich nie.

Erst Lehre, dann Maschinenbau-Studium

Geuer kennt Sauer-Danfoss Neumünster bereits seit 1994. Nachdem er in dem schleswig-holsteinischen Unternehmen eine Lehre als Industriemechaniker beendet hatte, studierte er in Kiel Maschinenbau.

Auch in dieser Zeit blieb er dem Betrieb treu. Während der Semesterferien arbeitete er dort in der Produktion. Seine Diplomarbeit schrieb er in der Versuchsabteilung. Heute ist er der Chef dieser Abteilung und des Testlabors.

Und er schätzt es sehr, sich nach der Arbeit hin und wieder hinter das Lenkrad eines Treckers zu klemmen. Geuer: „Das sind echte Männerspielzeuge.“

TP

Mein Job

Wie kamen Sie zu Ihrem Beruf?

Meine Eltern haben einen Bauernhof, deshalb wollte ich eigentlich Landwirt werden. Nachdem der Hof aber 1988 zum Nebenerwerbs-betrieb wurde, musste ich mich neu orientieren. Klar war: Ich wollte unbedingt etwas mit großen Fahrzeugen wie Mähdreschern oder Treckern machen; daher habe ich 1994 als Industriemechaniker-Auszubildender bei Sauer-Danfoss angeheuert.

Was gefällt Ihnen besonders?

Die Abwechslung, die mir meine Arbeit als Teamleiter der Versuchsabteilung und des Testlabors bietet.

Worauf kommt es an?

Man braucht vor allem ein hohes Organisationstalent.

 

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang