Freizeit

Eislaufen vor Industrie-Kulisse


Schon ein Klassiker: Jetzt findet die Eislaufveranstaltung nunmehr zum zehnten Mal statt. Foto: Vinken

1 .800 Quadratmeter Wintersportvergnügen auf der Zeche Zollverein

 

 

Essen. Die Kulisse ist heiß: Entlang der Öfen, in denen einst Kohle bei 1.000 Grad Hitze zu Koks gebacken wurde, drehen bis zum 8. Januar 2012 Wintersportfans auf Schlittschuhen ihre Runden, auf einer 1.800 Quadratmeter großen Eisbahn. Aber auch die Zuschauer kommen hier in Essen auf ihre Kosten – allein schon beim Anblick der klassischen Industrie-Architektur mit ihren rostroten Rohren und hohen Kaminen.

 

 

 

Und am Abend rückt die Installation von Jonathan Speirs und Mark Major die ganze Szenerie ins rechte Licht.

 

 

 


 

 

 

Mehr unter: www.zollverein.de

 

 

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang