Aktionstag

Am Girls’ Day können Mädchen technische Berufe kennenlernen

Am 27. April gibt’s für Schülerinnen viel zu entdecken: Dann stellen in Baden-Württemberg über 1.200 Firmen und Institutionen technische Berufe vor. Auch das Unternehmen Galvanoform in Lahr lädt in seinen Betrieb ein.

Einblick ins Labor: Girls’-Day-Teilnehmerinnen im Fraunhofer-Institut. Foto: Fraunhofer-Institut

Einblick ins Labor: Girls’-Day-Teilnehmerinnen im Fraunhofer-Institut. Foto: Fraunhofer-Institut

Lahr. Viele spannende Berufe gibt es in der Chemie-Branche. Einige gelten als „Männerjobs“. Dass das oftmals Klischees sind, davon können sich Schülerinnen beim „Girls’ Day“ am 27. April überzeugen.

Dann haben sie bundesweit die Gelegenheit, technische Berufe kennenzulernen. „Eine tolle Chance“, findet Volker Duchilio, Ausbilder beim Formenbau-Spezialisten Galvanoform in Lahr. „Junge Frauen haben viele Berufsbilder ja oft gar nicht im Blick.“

Über 12.500 Plätze im Angebot

Duchilio stellt mit seinen Kollegen am Girls’ Day gleich zwei Ausbildungsberufe vor: „Wir zeigen den Mädchen die Lehrwerkstätten für Industriemechaniker und Oberflächenbeschichter“, sagt er. Dort wird dann zum Beispiel unter Aufsicht ein winziger Würfel gefräst, gefeilt, poliert und mithilfe der Galvanik silberglänzend beschichtet.

„Für die Berufe braucht man Köpfchen, Geschick und Fingerfertigkeit“, betont der Experte. Deshalb sind Frauen in der Ausbildung immer willkommen.

Zu entdecken gibt es am 27. April noch mehr: Allein in Baden-Württemberg laden dann 1.200 Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen ein. Landesweit gibt es über 12.500 Plätze. Am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie in Pfinztal etwa können Mädchen in Labors schnuppern.

Beim Antriebsspezialisten Parker Hannifin in Bietigheim-Bissingen begleiten sie die Reise eines Produkts von der Herstellung ins Lager. Die Teilnehmerinnen lernen auch, wie die Arbeit einer Verfahrensmechanikerin für Kunststoff- und Kautschuktechnik aussieht.

Kiesel Bauchemie in Esslingen gewährt Einblick in die Produktion von Klebstoffen – und zeigt, was eine Chemikantin macht.

Weitere Infos:
girls-day.de


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang