Ohne Abschluss von der Uni: Immer mehr Betriebe sehen das nicht unbedingt als Makel. Dies zeigt das Beispiel des Unternehmens F. W. Brökelmann Aluminiumwerk in Ense. Warum lässt sich die Firma darauf ein?

Suran Umakanthan kam nach einer abgebrochenen Einzelhandelslehre und einem Zwischenstopp bei Opel als ungelernte Kraft zum Spezialstahlhersteller Friedr. Lohmann. Jetzt ist er dort fest angestellt, dank einer Zeitarbeitsfirma.

Sie hat 40 Jahre Erfahrung, strahlt Gelassenheit aus und ist beim Wasserstoffperoxid-Hersteller Arkema für die Sicherheit zuständig – Ingenieurin Clelia Birkigt setzt dabei auf die Kollegen. Ihr Motto: Sicherheit ist Teamarbeit.

Stolz zeigen die Syrerin Esraa Ali und Mansoureh Kazemi aus Afghanistan modische Kleidungsstücke. Sie haben sie entworfen und genäht. Im Integrationscamp der hessischen Wirtschaft stellten sie sich und ihre Arbeit vor.

Nur 0,03 Millimeter dünn und extrem reißfest: Bei BWS in Letmathe wird Stahlband für Spezialanwendungen gewalzt. Es sieht fast wie Lametta aus. Das Familienunternehmen bietet übrigens auch spannende Ausbildungsplätze.

'' Zum Anfang