Nur zwei Schulen in Deutschland bieten die Weiterbildung zum Papiertechniker an. Simon Böck hat die Vollzeit-Ausbildung an der Alois-Senefelder-Schule in München gewählt. Für ihn ein wichtiger Karriereschritt.

Flüchtlinge als neue Fachkräfte zu gewinnen, das wollten die Unternehmen Warema und Procter & Gamble professionell angehen. Mit Praktika, viel Unterstützung und zusätzlichem Sprachunterricht.

Die Azubis sollen fit fürs digitale Zeitalter werden. Das lässt sich der Technologiekonzern Freudenberg einiges kosten. Für 8,5 Millionen Euro baute er ein neues Bildungszentrum. Allein in Weinheim stellt er jedes Jahr 70 Azubis ein.

Wir wissen es längst: Ohne Fortbildung geht im Job nichts mehr! In der Akademie des Arbeitgeberverbands Chemie Baden-Württemberg, die Ministerpräsident Kretschmann besuchte, warten nun 110 Seminare auf Teilnehmer.

Vorankommen im Beruf, das geht leichter mir ein wenig Hilfe. Das erfuhr Carolin Cichosz von Voith im Programm „Frauen in Führungspositionen“ der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände.

Zum Anfang