Akribisch: Firmenchef Stephan Potthoff-Wenner am Zähler. Foto: Scheffler

Wie Verpackungshersteller Friedrich Wenner seine Ausgaben für Strom und Wärme senkt

Hier ist der Zählerstand Chefsache

zum Beitrag

Papier- und Kunststoffverarbeitung

Hier finden Sie Berichte aus Unternehmen und Verbänden der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte.

Viel Platz für die wachsende Produktion bietet das neue Display- und Consumer Packaging Werk in Erlensee. Der Verpackungsspezialist investierte dort 50 Millionen Euro und leistet sich einen eigenen Test-Supermarkt.

Über 14 Etagen erstreckt sich das neue Hochregallager von Kolb. Um dort in Zukunft Tausende Paletten mit Wellpappe zu lagern, hat das Unternehmen aus dem bayerischen Memmingen über 20 Millionen Euro investiert.

Bald wird über die Tariflöhne in der Papier und Kunststoffe verarbeitenden Industrie verhandelt. Wie steht diese Branche eigentlich da? AKTIV hat genau hingeguckt – und den Verhandlungsführer der Arbeitgeber interviewt.

Kuvert-Hersteller stehen unter Druck – einfach, weil immer weniger Umschläge benötigt werden. Mayer-Kuvert-network in Heilbronn hält dagegen. Zum Beispiel mit Produkten, die erst dann dezent duften, wenn man sie öffnet.

Clevere Werbemittel für den Ausbildungsberuf Packmitteltechnologe ersinnen – um anderen jungen Leuten Lust auf die Branche zu machen: Darum ging’s im ersten HPV-Nachwuchswett­bewerb. Inzwischen stehen die Gewinner fest.

Moderne Technik, moderne Abläufe – gut und schön. „Aber ohne eine gute Mannschaft ist das alles nur die Hälfte wert“, heißt es bei Smurfit Kappa in Waren. Dort wird Wellpappe produziert, AKTIV hat sich das angesehen.

Der Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung hat einen neuen Präsidenten: Jürgen W. Peschel folgt auf Dr. Heinrich Spies, der das Ehrenamt acht Jahre innehatte. Im AKTIV-Interview spricht Peschel über seine Ziele.

Weltweit halten die Kartons des Wittenberger Unternehmens SIG Combibloc Lebensmittel frisch. Gleichbleibende Qualität und Schnelligkeit sind in der Produktion ein Muss. Das funktioniert, weil die Mitarbeiter immer mitziehen.

Wie ärgerlich. Die Packung geöffnet und kurz danach ist die Gebrauchsanweisung futsch. Mit Etiketten von Kilian Druck aus Grünstadt in Rheinland-Pfalz passiert das nicht. Da kleben wichtige Infos direkt auf dem Produkt.