Arbeitswelt

In dieser AKTIVonline-Rubrik finden Sie spannende Unternehmens-Reportagen, Mitarbeiter-Porträts und etwas über Produkt-Neuheiten aus der deutschen Industrie.

Vinzent Eruotor will Maschinenführer werden. Er startete als Hilfskraft beim Gießereifachbetrieb Thöni. Nun wird er dort auf eine Lehre vorbereitet. Die Initiative „Integration durch Ausbildung und Arbeit“ (IdA) unterstützt ihn dabei.

Im Frühjahr 2015 starben beim Erdbeben in Nepal 8.800 Menschen, 22.300 wurden verletzt. Warum sich Herwick Jantschik, Sozialberater beim Technologiekonzern Voith, vor Ort samt Firma enorm engagiert, lesen Sie hier.


Ob Wärmebildkamera oder Spektrometer – das Labor für Kautschuktechnik an den Beruflichen Schulen Gelnhausen ist mit viel Hightech ausgestattet. Von weit her kommen Techniker zur Ausbildung. Möglich machen das großzügige Spenden.

Geringe Deutschkenntnisse und fehlende Zeugnisse – die Hürden für den Berufseinstieg von Flüchtlingen sind hoch. Die Freudenberg-Gruppe greift deshalb sechs jungen Männern unter die Arme. Und macht sie fit für die Ausbildung.


Sonst erklärt sie Gymnasiasten Bio und Chemie. Im Projekt „Lehrer in der Wirtschaft“ wechselte die Pädagogin Michaela Völkl in ein Unternehmen. Dort findet sie nun für ihre Schüler heraus, was in der Wirtschaft wirklich gefordert ist.

Sie ist fast blind. Trotzdem steht Sarah Jung im Labor und meistert ihre Aufgaben souverän. Möglich macht’s ein Pilotprojekt beim Chemie- und Pharmakonzern Bayer, das Schwerbehinderten eine Ausbildung bringt.